The Great Silver Tower Surfing Up To The Top

Infos zur Technik

Diese Responsive-Vorlage arbeitet bezüglich der CSS-Media-Queries (Bildschirmabfragen) mit der Mobile-First-Technik. Außerdem nutzen wir bezüglich CSS das Border-Box-Model (box-sizing: border-box) sowie die Maßeinheit für Prozentschrift namens REM. Jquery (Javascript) verwenden wir hier für das Smooth-Scrolling beim Nach-Oben-Pfeil sowie für die Foto-Galerie (Lightbox) und den Slider(Slick).


Fotostrecke: Kleine Bildbeschreibung. 4 Fotos.


Bilder & Icons

Die Bilder

Die Fotos in dieser Vorlage sind vom Foto-Anbieter Picjumbo. Wir haben diese innerhalb unseres Grid-Systems responsive angelegt. Gerne können Sie natürlich auch Ihre eigenen Fotos verwenden.

Font-icons

Font-Icons sind sozusagen grafisch wirkende Schriftzeichen, die aber wie normaler Text behandelt werden (denn es sind ja Textzeichen) und damit eine schnellere und leichtere Formatierung gegenüber grafischen Icons per Bildformat (z.b. gif, jpg oder png) ermöglichen. Wir haben eine der beliebtesten Icon-Schriften in dieser Vorlage bereits anbei. Sie heißt "Fontawesome".

Die Icon-Schrift Font Awesome

Viele weitere Icons sind möglich, denn die sehr verbreitete Icon-Schrift vom Anbieter "Fontawesome" ist ja bereits in dieser Vorlage installiert. So fügen Sie ggfls. weitere Icons hinzu oder ersetzen die vorhandenen. Die Dateien der Icon-Schrift sind also bereits diesem Template beigefügt mit dem großen Vorteil, das die Icons somit auch geladen und angezeigt werden, wenn keine Internet-Verbindung besteht.

Die Icon-Schrift kann aber statt dessen auch noch einfacher durch einen entsprechenden Link im Kopfbereich der Seite aufgerufen werden, die Schrift wird dann serverseitig geladen, sehen Sie hierzu die Erklärungen auf der Seite des Anbieters. Dies mag für manche der leichtere Weg sein, falls man ein Versions-Update aktualisieren möchte. Aber wie gesagt: Besteht keine Internet-Verbindung, so wird in diesem Fall auch kein Icon angezeigt.

Wir haben die Icons schon für Sie angepasst. Denn ohne weitere Bearbeitung sind die Font-Icons immer genauso groß und erscheinen in gleicher Farbe wie die aktuell verwendete Schrift für den Text.




Was heisst eigentlich Mobile-First?

Die in Bezug auf das Responsive Webdesign angesagte Mobile-First-Technik (von klein auf groß) bietet eine bessere Performance-Leistung gegenüber der Desktop-First-Technik (von groß auf klein).

Das Coding für die kleinste mobile Bildschirmauflösung, nämlich das Smartphone, steht direkt am Anfang der CSS-Datei und wird somit sofort geladen, erst später im Code werden dann per Media Queries - Abfragen der Bildschirmgröße bezüglich der Mindestbreite (min-width) - andere, abweichende, größere Bildschirmauflösungen, wie Tablet, Notebook, Laptop und schließlich Desktop-PC angesprochen.